Prayer Spaces

Donnerstag, 09.08.2018

Ein Klas­sen­zim­mer wird zum Gebetsraum

Ein Prayer Space ist ein Klas­sen­zim­mer oder ein ande­rer ver­füg­ba­rer Raum in einer Schule, der für einen oder meh­rere Tage in einen krea­ti­ven Gebets­raum umge­wan­delt wird. In einem Prayer Space gibt es ver­schie­dene Gebets­sta­tio­nen, die Schü­ler besu­chen und erkun­den dür­fen. Jede Gebets­sta­tion hat ein Thema, mit dem sich Kin­der und Jugend­li­che leicht iden­ti­fi­zie­ren kön­nen, z. B. Um Ver­zei­hung bit­ten, Die gro­ßen Fra­gen des Lebens, Für die Welt beten, Stille.

Die Gebets­sta­tio­nen ermu­ti­gen die Schü­ler, über sich selbst (ihr Selbst­bild und ihre Iden­ti­tät), über ihre Bezie­hun­gen (mit Freun­den und ande­ren Men­schen aus ihrem Umfeld), über ihren Platz in der Welt (wie sie Gerech­tig­keit leben und Ver­ant­wor­tung wahr­neh­men) nach­zu­den­ken und wahr­zu­neh­men, was sie füh­len und glauben.

Seit ein paar Jah­ren gibt es Prayer Spaces nun auch in Deutsch­land. Die­ses Video gibt Ein­blick, warum und wie Prayer Spaces stattfindet.

Quelle: www​.pray​er​spaces​.de

Wenn du inter­es­siert bist, sol­che Prayer Spaces auch an Schwei­zer Schu­len durch­zu­füh­ren, dann melde dich bei uns: info(at)24-7ch.ch