Komm Heiliger Geist - ein Gebet

Dienstag, 13.06.2017

Am 20. Juni fei­er­ten wir in der St. Niko­laus Kathe­drale von Fri­bourg einen gemein­sa­men Got­tes­dienst mit Men­schen aus den ver­schie­dens­ten Kir­chen. Das Stu­di­en­zen­trum für Glaube und Gemein­schaft hat gemein­sam mit befreun­de­ten Orga­ni­sa­tio­nen dazu eingeladen.

Ein­heit ist eine der gros­sen Lei­den­schaf­ten von 247 Prayer, nicht die Ein­heit, die auf dem Papier fest­ge­hal­ten wird, son­dern die Ein­heit, die im Her­zen aus­ge­löst wird. Nicht nur in der Schweiz, son­dern auch welt­weit durf­ten wir schon oft­mals erle­ben, dass Gebet und Anbe­tung zu einer Her­zen­s­ein­heit führ­ten. Sind wir im Gebet, wird nicht über Ein­heit dis­ku­tiert oder theo­lo­gi­siert, son­dern Ein­heit wird im Gebet gelebt!

So wie unser Leben auf Gebet basie­ren sollte, die Grund­lage unse­rer gött­li­chen Bezie­hung, bin ich der fes­ten Über­zeu­gung, dass auch die Ein­heit der Chris­ten auf Gebet basiert. Und genau dies, durf­ten wir ein­drück­lich in Fri­bourg erleben.

Die Kir­che war bis auf den letz­ten Platz gefüllt, mit vie­len ‘No-​Names’ aber auch vie­len bekann­ten Lei­tern und Lei­te­rin­nen, Prä­si­den­ten und Prä­si­den­tin­nen und ande­ren Wür­den­trä­gern aus der Katholischen-​und refor­mier­ten Kir­che, den Frei­kirch­li­chen Ver­bän­den und christ­li­chen Orga­ni­sa­tio­nen und Bewe­gun­gen. Und alle kamen um eines zu beten: ‘Komm Hei­li­ger Geist’. Keine Anspra­chen, keine Pre­dig­ten und keine Prä­sen­ta­tio­nen, ein­fach Gebet und die Bitte um den hei­li­gen Geist. Wir waren plötz­lich alle ‘No Names’ mit dem bren­nen­den Anlie­gen auf dem Her­zen, dass der hei­lige Geist kommt und uns verändert.

Was für ein star­kes Zeug­nis von Einheit.

Das nach­fol­gende Gebet bleibt aktu­ell und kann zu dei­nem täg­li­chen Gebet werden.

Komm, Hei­li­ger Geist,
du Geist der Wahr­heit, die uns frei macht.
Du Geist des Stur­mes, der uns unru­hig macht.
Du Geist des Mutes, der uns stark macht.
Du Geist des Feu­ers, das uns glaub­haft macht.

Komm, Hei­li­ger Geist,
du Geist der Liebe, die uns einig macht.
Du Geist der Freude, die uns glücklich macht.
Du Geist des Frie­dens, der uns versöhnlich macht.
Du Geist der Hoff­nung, die uns gütig macht.

Komm, Hei­li­ger Geist!

Susanna Rychi­ger
Lei­tung 24-​7CH Prayer